(Stand Januar 2017)

Auf den Webseiten von www.bushcraft-north.de (im Folgenden bushcraft north) werden Ihnen/Teilnehmern (im Folgenden Teilnehmer) Erlebniskurse, Survivalfortbildungen, Einzelkurse, Ausrüstungsberatung/Produkte Tests, Verkauf von Outdoor Artikeln/Equipment und Vorträge bzw. Seminare zu verschiedenen Themen angeboten.

Die Website wird betrieben von

Bushcraft North, Inh. Christoph Reusch
Laubsängerweg 2b
22547 Hamburg
Deutschland
Mobil: +49 (0177) 7819355
Email: survival@bushcraft-north.de
Web: http://www.bushcraft-north.de
Ust-St-Nr.: DE 305475192

1. Geltungsbereich
Für alle von bushcraft north angebotenen Leistungen gelten ausschließlich die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Abweichende Bedingungen gelten nur, wenn sie von bushcraft north bestätigt wurden.

2. Leistungen

a. bushcraft north bietet Ihnen auf diesem Portal die Möglichkeit zur Buchung von Erlebniskursen, Survivalfortbildungen, Einzelkursen und Vorträgen bzw. Seminaren zu verschiedenen Themen an. Zudem bietet bushcraft north Outdoor Equipment zum Kauf und Ausrüstungsberatung an und stellt Produkttests vor.

b. Soweit bushcraft north Angebote von Kooperationspartnern anbietet, fungiert bushcraft north nur als Vermittler und wird nicht Vertragspartner. Der Vertrag kommt mit dem jeweiligen Kooperationspartner zustande. Es gelten die Allgemeinen Geschäftsbedingungen unseres Kooperationspartners.

c. Für die Teilnahme an unseren Erlebniskursen, Survivalfortbildungen, Einzelkursen ist es erforderlich, dass Sie das 18. Lebensjahr vollendet haben oder von einem Erziehungsberechtigten oder von einer vom Ihrem Erziehungsberechtigten schriftlich autorisierten Person begleitet werden.

d. Mit der Buchung zu unseren Leistungen akzeptieren Sie diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen und erklären sich zudem einverstanden, dass wir Ihnen Mitteilungen und Erklärungen - soweit gesetzlich zulässig - ausschließlich per E-Mail zusenden dürfen.

e. In Rahmen der Fortbildung ist der Kursleiter ist berechtigt, von den im Programm angebotenen Leistungen abzuweichen, wenn dies die fachlichen und handwerklichen Fähigkeiten der Mehrheit der Teilnehmer erforderlich machen.

f. Soweit für unsere Erklärungen und/oder Rechtsgeschäfte mit Ihnen ein Datum und/oder eine Uhrzeit maßgeblich ist, ist das angezeigte Server-Datum und die angezeigte Server-Zeit unseres Servers ausschlaggebend.

3. Buchung/Anmeldung/Vertragsschluss

a. Für die Buchung zur Teilnahme an unseren Angeboten/Kursen ist es erforderlich, dass Sie sich registrieren und Ihre Daten in unser Online-Buchungsformulars eingeben. Welche Angaben erforderlich sind, können Sie den Pflichtangabefeldern entnehmen. Bitte beachten Sie, dass Ihre jeweils zu machenden Angaben vollständig, aktuell und wahrheitsgemäß sein müssen. Die Buchung/Anmeldung erfordert, dass Sie das 18. Lebensjahr vollendet haben.

b. Die Annahme Ihrer Buchungsanfrage erfolgt durch unsere Bestätigung an die von Ihnen angegebene E-Mailadresse oder per Post an die von Ihnen angegebene Postadresse.

c. Ihre Daten werden dabei ausschließlich zu Zwecken der Vertragsdurchführung sowie zu den weiteren im Buchungsvorgang genannten Verwendungen erhoben und genutzt. Soweit Sie uns Ihr Einverständnis zu der in der Buchungsmaske jeweils genannten Verwendungsart nicht erklären, werden wir Ihre Daten selbstverständlich auch nicht nutzen. Hiervon ausgenommen sind diejenigen Daten, die wir zur Vertragsdurchführung benötigen. Näheres können Sie den Datenschutzbestimmungen entnehmen.

d. Der Vertrag über die von bushcraft north angebotenen Leistungen kommt zustande mit:

Bushcraft North, Inh. Christoph Reusch
Laubsängerweg 2b
22547 Hamburg
Deutschland
Mobil: +49 (0177) 7819355
Email: survival@bushcraft-north.de
Web: http://www.bushcraft-north.de.

e. Gruppenanmeldungen: Bei Gruppenanmeldungen ist der Rechnungsempfänger vollumfänglich Vertragspartner hinsichtlich der Zahlung. Zudem ist er für die Einhaltung der unter Ziff. 2. c. beschriebenen Altersbeschränkung verantwortlich. Werden minderjährige Teilnehmer angemeldet, so hat er die entsprechende schriftliche Autorisierung der Erziehungsberechtigten mit der Anmeldung vorzulegen. Er trägt zudem die Verantwortung für Erscheinen und Erreichbarkeit der angemeldeten Gruppenteilnehmer.

4. Preise

a. Der Preis für unsere jeweilige Leistung/Angebot ist in der Beschreibung, im Warenkorb, der Bestellbestätigung und/oder der Rechnung ausgewiesen. Es gilt der zum Zeitpunkt des Vertragsschlusses ausgewiesene Betrag.

b. Alle Preise sind einschließlich Mehrwertsteuer in Höhe von 19% oder 7% (0% bei Gutschein Verkauf).

c. Die Teilnahmegebühr ist vollständig direkt mit PayPal oder mit Angabe der entsprechenden Buchungs-/Rechnungsnummer und Kurs-Bezeichnung sowie dem vollständigen Namen des Teilnehmers zeitnah nach Erhalt der Buchungsbestätigung/Zahlungsaufforderung, jedoch spätestens 21 Tage vor Kursbeginn auf folgendes Konto zu überweisen:

Bushcraft North, Christoph Reusch
Deutsche Bank Hamburg
IBAN: DE10 2007 0024 0717 9070 00
BIC: DEUTDEDBHAM

bushcraft north bestätigt Ihnen den Zahlungseingang per Email oder per Post.

5. Widerrufsrecht
Sind Sie als Teilnehmer Verbraucher im Sinne des § 13 des Bürgerlichen Gesetzbuches, das heißt eine natürliche Person, die den kostenpflichtigen Vertrag über unsere jeweilige Leistung abschließt, der weder Ihrer gewerblichen noch Ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden kann, besteht ein gesetzliches Widerrufsrecht, über das wir Sie wie folgt belehren:


Widerrufsbelehrung


Widerrufsrecht:
Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag des Vertragsabschlusses.
Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns Bushcraft North, Inh. Christoph Reusch Laubsängerweg 2b, 22547 Hamburg, Email: survival@bushcraft-north.de mittels einer eindeutigen Erklärung (z. B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Muster-Widerrufsformular
(Wenn Sie den Vertrag widerrufen wollen, dann füllen Sie bitte dieses Formular aus und senden Sie es zurück.)
- An Bushcraft North, Inh. Christoph Reusch, Laubsängerweg 2b, 22547 Hamburg, Email: survival@bushcraft-north.de:
- Hiermit widerrufe(n) ich/wir (*) den von mir/uns (*) abgeschlossenen Vertrag über die Erbringung der folgenden Dienstleistung (*)
- Bestellt am (*)/erhalten am (*)
- Name des/der Verbraucher(s)
- Anschrift des/der Verbraucher(s)
- Unterschrift des/der Verbraucher(s) (nur bei Mitteilung auf Papier)
- Datum
(*) Unzutreffendes streichen.

Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.
Haben Sie verlangt, dass die Dienstleistungen während der Widerrufsfrist beginnen soll, so haben Sie uns einen angemessenen Betrag zu zahlen, der dem Anteil der bis zu dem Zeitpunkt, zu dem Sie uns von der Ausübung des Widerrufsrechts hinsichtlich dieses Vertrags unterrichten, bereits erbrachten Dienstleistungen im Vergleich zum Gesamtumfang der im Vertrag vorgesehenen Dienstleistungen entspricht.

Ende der Widerrufsbelehrung.

6. Rücktritt/Stornierung des Teilnehmers

a. Möchten Sie vom Vertrag zurücktreten d. h. diesen stornieren, so muss dies schriftlich binnen von 28 Tagen vor dem gebuchten Angebotstermin/Kurstermin erfolgen.

b. Geht Ihr schriftlicher Rücktritt fristgemäß bei uns ein, erstatten wir Ihnen die bereits geleisteten Zahlungen vollständig zurück.

c. Nach erfolgter verbindlicher Buchung unseres Angebots/Kurses ist folgende Staffelung der Einbehaltung der Leistungsentgelte bei Stornierung/Absage gültig:
bis 3 Wochen vor Kursbeginn: 20 %
bis 2 Wochen vor Kursbeginn: 30 %
bis 1 Woche (7 Werktage) vor Kursbeginn: 50 %

d. Bei Stornierung innerhalb der letzten 7 Werktage vor Kursbeginn oder unentschuldigtem Nichterscheinen wird der gesamte Betrag fällig.

e. Alternativ zur Stornierung können Sie eine volljährige Ersatzperson oder eine minderjährige Person benennen, welche die Voraussetzungen der Ziff. 2. erfüllt. In diesem Fall müssen bushcraft north die persönlichen Daten der Ersatzperson unverzüglich vor Kursbeginn schriftlich per Post oder per Email übermittelt werden. Zudem muss die Ersatzperson ihr schriftliches Einverständnis mit diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen erklären.

f. Im Falle einer solchen Umbuchungsanfrage wird diese erst mit schriftlicher Bestätigung durch uns rechtsgültig.

g. Sollte eine unvorhergesehene Erkrankung Grund für eine kurzfristige Kursabsage sein, so müssen Sie uns dies mit einem schriftlichen Attest nachweisen. bushcraft north vereinbart dann gemeinsam mit Ihnen einen neuen Termin.

h. bushcraft north kann bis zu 7 Tagen vor dem gebuchten Angebotstermin/Kurstermin vom Vertrag zurücktreten, wenn die ausgeschriebene Mindestzahl von Teilnehmern nicht erreicht wird. In diesem Fall werden bereits geleistete Zahlungen vollständig zurückerstattet.

7. Haftungsbeschränkung/Haftungsausschluss

a. bushcraft north haftet nach den gesetzlichen Bestimmungen für Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit sowie für sonstige Schäden, die auf einer vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Pflichtverletzung sowie Arglist seitens bushcraft north oder deren Erfüllungsgehilfen beruhen.

b. Darüber hinaus haften wir für Schäden, die von der Haftung nach zwingenden gesetzlichen Vorschriften wie dem Produkthaftungsgesetz und dem Bundesdatenschutzgesetz umfasst werden, sowie im Fall der Übernahme von Garantien.

c. Soweit die www.bushcraft-north.de Webseiten Links zu Webseiten im Internet enthalten (Hyperlinks), vermitteln wir zu diesen Webseiten lediglich den Zugang. bushcraft north hat keinerlei Einfluss auf die Inhalte dieser Seiten, die ausschließlich von Dritten gepflegt werden. Wir übernehmen daher keinerlei Verantwortung für solche Inhalte. Insbesondere macht sich bushcraft north die auf den verlinkten Seiten dargestellten Inhalte nicht zu eigen, sondern distanziert sich vielmehr ausdrücklich von allen Inhalten aller verlinkten Seiten Dritter.

d. Soweit nicht ein Fall der Haftung nach zwingenden gesetzlichen Vorschriften vorliegt, ist unsere Haftung auch im Übrigen ausgeschlossen.

e. Soweit gesetzlich zulässig, haften wir nicht für die Richtigkeit und Funktionalität der Kursinhalte.

f. Vorstehende Haftungsbeschränkungen und -ausschlüsse gelten, soweit gesetzlich zulässig, auch zu Gunsten der Erfüllungsgehilfen von bushcraft north, wenn Ansprüche direkt gegen diese geltend gemacht werden.

g. Soweit bushcraft north nicht nach zwingenden gesetzlichen Vorschriften haftet, erfolgt die Teilnahme an Kursen und Seminaren auf eigenes Risiko, dies beinhaltet auch die Kenntnisnahme und Eigenverantwortung zwecks Präventivmaßnahmen (z.B. Insektenabwehrsprays usw.) des Teilnehmers, dass sich in der Natur Insekten und Tiere befinden, die Ihnen ggf. Stiche, Bisse usw. zufügen könnten. Bei Zeckenbissen hat der Teilnehmer bushcraft north umgehend während des Kurses/Seminar darauf hinzuweisen, damit die Zecke umgehend entfernt werden kann. Das absuchen am Körper hat selbstständig vom Teilnehmer ohne weitere Aufforderung seitens bushcraft north jeweils noch während des Kurses/Seminar zu erfolgen. Die Einstich/-Bißstelle hat sich der Teilnehmer zu merken. Sollte dort nach dem Kurs/Seminar am Körper des Teilnehmers dort eine Entzündung oder eine Ringbildung (Borreliose usw) stattfinden, so weist bushcraft north darauf hin, dass umgehend ein Arzt eigenverantwortlich vom Teilnehmer aufzusuchen ist. Weitere Behandlungen und Folgen dessen liegen in Verantwortung des jeweils behandelten Arztes/Krankenhauses und des Teilnehmers. bushcraft north schließt - soweit gesetzlich machbar - eine Verantwortung und Haftung bzgl. Folgen bei Teilnehmern durch Insektenstiche-/Bisse, Tierbisse oder sonstige Verletzung/Kontakt in Zusammenhang mit lebenden Organismen, Pflanzen, Insekten, Reptilien, Amphibien und Tieren aus. Wenn der Teilnehmer damit nicht einverstanden ist, hat er den Kurs/Seminar unverzüglich zu verlassen, eine Erstattung des Kurs-/Seminarbetrages erfolgt nicht.

8. Pflichten des Teilnehmers

a. Als Teilnehmer sind Sie verpflichtet, jederzeit allen Anweisungen der Kursleitung Folge zu leisten.

b. Jeder Teilnehmer versichert mit der Anmeldung, im Besitz einer gültigen privaten Haftpflichtversicherung, sowie einer gültigen Krankenversicherung zu sein.

c. Besondere Erkrankungen oder Beeinträchtigungen, z. B. körperliche Behinderungen, Allergien, Medikamentenbedarf, Phobien wie z.B. Angst im Dunkeln, Platzangst usw. sind bushcraft north bei Anmeldung schriftlich vor Kursbeginn mitzuteilen. Sollte sich herausstellen, dass Sie trotz entsprechender Erkrankung bzw. Beeinträchtigung wissentlich keine, nur unvollständige oder falsche Angaben gemacht haben und kommt es dadurch zu einer Beeinträchtigung Ihrer Person oder des Kursablaufes, haftet bushcraft north nur nach den gesetzlichen Bestimmungen. Zudem ist bushcraft north berechtigt, Sie von der weiteren Teilnahme auszuschließen, ohne dass die Kursgebühr zurückerstattet werden muss.

d. bushcraft north übernimmt keinerlei Haftung für mitgebrachte Gegenstände des Teilnehmers. Für diese und deren sichere Aufbewahrung sind Sie selbst verantwortlich.

e. Ausgegebene Materialien sind Eigentum von bushcraft north und müssen pfleglich behandelt werden. Beschädigungen müssen dem Kursleiter unverzüglich gemeldet werden und sind bei grober Fahrlässigkeit von Ihnen nach dem jeweiligen Wert zu ersetzen.

f. Bei vorsätzlichen oder grob fahrlässig herbeigeführten Sachbeschädigungen oder Materialverlusten werden dem Verursacher sämtliche Kosten für Reparatur, Wiederbeschaffung und/oder Ausfall in Rechnung gestellt.

g. Soweit gesetzlich zulässig übernimmt bushcraft north keine Haftung für das Verhalten der Teilnehmer vor, während und nach dem Kurs. Dies gilt insbesondere für die Nachahmung von Kursinhalten.

h. Soweit im Zusammenhang mit Alkohol, Drogen oder sonstigen Rauschmitteln eine Schädigung von Teilnehmern, dritten Personen sowie betroffenen Sachwerten entsteht, haftet bushcraft north ebenfalls nur nach den gesetzlichen Bestimmungen. Derjenige Teilnehmer, der unter dem Einfluss von Rauschmitteln Schädigungen verursacht hat, haftet der betroffenen Person und/oder bushcraft north auf Schadensersatz.

i. Erfolgen Anzeigen oder Forderungen Dritter Personen oder Behörden an bushcraft north, aufgrund des Verhaltens von Teilnehmern, weil diese sie sich nicht an die vorliegenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen, individuelle vom Kursleiter ausgegebene Anweisungen oder an geltende Gesetze, wie z. b. ein Rauchverbot in Wäldern, gehalten haben, werden diese Forderungen an den Verursacher weitergeleitet. bushcraft north ist in diesem Falle berechtigt, Ihre gespeicherten Daten an die zuständigen Behörden weiterzugeben.

9. Urheber- und Kennzeichenrechte/Nutzungsrecht
bushcraft north weist Sie auf Folgendes hin: Die auf www.bushcraft-north.de veröffentlichten Inhalte (z. B. Textbeiträge, Fotografien, Videos) unterliegen ggfls. urheberrechtlichem Schutz oder sonstigen Schutzrechten (Kennzeichenrechte). Die Inhalte dürfen von Ihnen nur dann vervielfältigt oder anderweitig genutzt werden, wenn Ihnen dies im Einzelfall durch den jeweiligen Rechteinhaber oder die gesetzlichen Schranken des Urheberrechts gestattet ist. Eine Verlinkung oder Zitierung ist ohne Genehmigung zulässig, soweit dies in den Grenzen des urheberrechtlichen Zitatrechts nach § 51 UrhG erfolgt.

10. Film-, Foto- Videoaufnahmen – Rechteeinräumung

a. bushcraft north weist Sie darüber hinaus darauf hin, dass zur Berichterstattung über Kurse und Veranstaltungen Foto-, Ton- und Filmaufnahmen gemacht werden. Mit der Teilnahme an Kursen und Veranstaltungen erklären Sie sich einverstanden, dass sie gefilmt und der spätere Film mit ihrer Person öffentlich und/oder öffentlich zugänglich gemacht wird. Hierfür räumen Sie die für den Zweck erforderlichen, ausschließlichen, zeitlich und örtlich uneingeschränkten Nutzungsrechte zur beliebig häufigen Nutzung ihres Rechts am eigenen Bild ein.

b. Die Einräumung der Rechte erstreckt sich auf alle bekannten Nutzungsarten und insbesondere auf folgende Rechte:
- Das Vervielfältigungsrecht gemäß §16 UrhG, d.h. das Recht, die Leistung im Rahmen der eingeräumten Nutzungsarten beliebig zu vervielfältigen und zu verbreiten einschließlich des Rechts zur Digitalisierung.
- Das Verbreitungs- und Vermietungsrecht gemäß § 17 UrhG, einschließlich des Verleihrechts.
- Das Vortrags-, Aufführungs- und Vorführungsrecht gemäß § 19 UrhG, d.h. das Recht, die Leistung in/auf allen bekannten technischen Vorführsystemen öffentlich wahrnehmbar zu machen.
- Das Recht der öffentlichen Zugänglichmachung gemäß § 19a UrhG und das Use-ondemand-Recht.
- Das Sende- und Wiedergaberecht, d.h. das Recht, die Leistung im Ganzen oder in Teilen zeitlich und räumlich unbegrenzt der Öffentlichkeit zugänglich zu machen.
- Das Printrecht, d.h. das Recht zur Herstellung, Vervielfältigung und Verbreitung der Leistung im Ganzen oder in Teilen in Druckwerken aller Art.
- Das Verfilmungsrecht, d.h. das Recht, die vertragsgegenständliche Leistung ganz oder in Teilen unverändert oder bearbeitet zur Herstellung eines oder mehrerer Verfilmungen in allen audiovisuellen oder multimedialen Verfahren (Film-, Fernseh-, Video-, Foto-, Tonaufnahmen etc. in analoger oder digitaler Form) und die so hergestellte(n) Produktion(en) unbeschränkt in allem Medien auszuwerten.
- Das Videorecht, d.h. das Recht zur Herstellung von Vervielfältigungsstücken der Leistung auf Bild-/Ton- und Datenträger aller Art zum Zwecke der Verbreitung (Verkauf, Vermietung, Leihe etc.) und/oder nichtöffentlichen und öffentlichen ggf. auch interaktiven Wiedergabe. Dieses Recht umfasst sämtliche derzeit bekannten audiovisuellen Systeme und Formate, unabhängig von der technischen Ausgestaltung des einzelnen Systems, einschließlich der digitalen Speichermedien aller Art.
- Das Tonträgerrecht, d.h. das Recht zur Herstellung, Vervielfältigung und Verbreitung von CDs, DVDs oder sonstigen Tonträgern.
- Das Bearbeitungs- und Synchronisationsrecht, d.h. die Leistung unter Verwendung analoger, digitaler oder sonstiger Text- oder Bildbearbeitungsmethoden unter Wahrung des Urheber- und allgemeinen Persönlichkeitsrechts zu bearbeiten, umzugestalten, zu verfremden, zu kürzen, zu teilen, auszuschneiden, mit anderen Werken zu verbinden oder innerhalb anderer Bild-/Ton- und Datenträger zu verwenden, mitzuschneiden, zu unterbrechen (auch zu Werbezwecken), multimediale Elemente einzufügen oder die Leistung in sonstiger Weise zu bearbeiten und auszuwerten.
- Das Recht zur Klammerteilauswertung und zur Werbung für bushcraft north, d.h. das Recht, Ausschnitte aus der Produktion in andere Produktionen vollständig oder teilweise bearbeitet oder unbearbeitet in andere Bild-/Ton- und Datenträger aufzunehmen und Dritten zum Kauf anzubieten und diese im hier beschriebenen Umfang auszuwerten sowie Ausschnitte aus der Produktion einschließlich des Bildes der Teilnehmerin zu Werbezwecken für bushcraft north zu verwenden.
- Das Datenbank- und Archivierungsrecht, d.h. das Recht, die Leistung ganz oder teilweise in Datenbanken zu speisen und das Recht, die Leistung ganz oder teilweise in körperlicher oder unkörperlicher Form zu archivieren.
- Das Recht, die genannten Nutzungsrechte miteinander zu kombinieren.

c. bushcraft north ist berechtigt, die eingeräumten Rechte ganz oder teilweise auf Dritte zu übertragen oder diesen ausschließliche oder einfache Nutzungsrechte einzuräumen.

d. Die Rechteeinräumung erfolgt unentgeltlich.

11. Sonstiges für Unternehmer, § 14 Bürgerliches Gesetzbuch

a. Auf diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen ihre Auslegung sowie auf unser Vertragsverhältnis mit Ihnen findet ausschließlich das Recht der Bundesrepublik Deutschland Anwendung. Die Anwendung des UN-Kaufrechts ist ausgeschlossen.

b. Gerichtsstand für Rechtsstreitigkeiten zwischen Ihnen und bushcraft north ist Hamburg.

 

 

AGB Onlineshop

 

1. Allgemeines/Geltung

Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen liegen allen Lieferungen und Leistungen des Onlineshops zugrunde. Abweichende und/oder ergänzende Vereinbarungen bedürfen der ausdrücklichen schriftlichen Zustimmung von bushcraft-north.de Onlineshop. Eine Zustimmung per Email bzw. Abschicken der Bestellung ist ausreichend.

2. Angebot

Alle Angebote von bushcraft-north.de Onlineshop auf der Internetseite von www.bushcraft-north.de sind unverbindlich und freibleibend. Kleine Abweichungen und technische Änderungen gegenüber unseren Abbildungen oder Beschreibungen sind möglich. Der Vertrag kommt durch den Abschluss des Bestellvorgangs auf der Internetseite von bushcraft-north.de Onlineshop und Bestätigung der Bestellung durch bushcraft-north.de Onlineshop per E-Mail oder Ausführung der Bestellung durch bushcraft-north.de Onlineshop zustande.

3. Preise und Zahlungsbedingungen

Es gelten die auf den Internetseiten von bushcraft-north.de Onlineshop dargestellten Preise zum Zeitpunkt der Bestellung. Alle genannten Preise sind Endpreise in Euro. Verpackungs- und Versandkosten werden zuzüglich berechnet. Bei Kleinstbestellungen sowie Buchbestellungen ist ein außerordentlicher Versandrabatt möglich. Dieser erfolgt auf Anfrage und Zusage. bushcraft-north.de Onlineshop akzeptiert alle auf der Internetseite von bushcraft-north.de Onlineshop innerhalb des Bestellvorgangs angebotenen Zahlungsarten. Der Kunde wählt seine bevorzugte Zahlungsart selbst. Eine Verrechnung gegenseitiger Ansprüche ist nur mit ausdrücklicher schriftlicher Zustimmung von bushcraft-north.de Onlineshop möglich.

4. Lieferung, Lieferzeiten und Versandkosten

Die Lieferung der Ware an den Kunden erfolgt durch die innerhalb des Bestellvorgangs angegebenen Drittanbieter (i.d.R. Deutsche Post AG). Der Kunde wählt seine bevorzugte Versandart selbst. Die Versandkosten werden dem Besteller vor Auslösen des Bestellvorganges innerhalb des Bestellformulares bekannt gegeben. Feste Bindung eines bestimmten Artikels mit einer dazu genannten Lieferart sind möglich (abhängig von Gewicht und Größe). Bestellte Ware wird in der Regel innerhalb von drei Werktagen nach Bestelleingang zum Versand gebracht. Für nicht am Lager befindliche Ware kann die Lieferzeit bis zu vier Wochen nach Zahlungseingang betragen. Für die Liefermöglichkeit ist bushcraft-north.de Onlineshop von der rechtzeitigen Selbstbelieferung abhängig. Scheitert die Lieferung aus Gründen, die bushcraft-north.de Onlineshop nicht zu vertreten hat, so kann bushcraft-north.de Onlineshop sowie der Kunde vom Vertrag zurücktreten. bushcraft-north.de Onlineshop verpflichtet sich, den Kunden rechtzeitig darüber zu informieren. Etwaig geleistete Zahlungen werden unverzüglich zurückerstattet. In diesem Fall steht dem Kunden ein Recht auf Schadensersatz nicht zu.

5. Belehrung über das Umtausch- und Rückgaberecht

Alle bei bushcraft-north.de Onlineshop erworbenen Artikel können innerhalb von zwei Wochen nach Erhalt der Ware, ohne Angabe von Gründen, zurückgegeben werden. Die Frist beginnt frühestens mit Erhalt der Ware und dieser Belehrung. Zur Wahrung der Frist genügt das rechtzeitige Absenden der Ware. Das Rückgaberecht besteht nach § 312d IV BGB nicht bei Waren, die nach Kundenspezifikationen angefertigt worden sind (z.B. Maßkonfektion). Vom Vertragspartner geleistete Zahlungen werden innerhalb von 5 Werktagen nach Erhalt der zurückgesendeten Ware per Überweisung auf ein vom Kunden zu benennendes Konto in Deutschland geleistet. Die Rücksendung hat an die oben genannte Firmenanschrift zu erfolgen. Bis zu einem Warenwert von 40 Euro erfolgt die Rücksendung auf Kosten und Gefahr des Kunden. Die Rücksendekosten ab einem Bestellwert in Höhe von 40 Euro werden von bushcraft-north.de Onlineshop übernommen. Die Rücksendung muss ausreichend frankiert sein. Die Portokosten für die Rücksendung (auf Basis der günstigsten möglichen Versandart der Deutschen Post AG) werden innerhalb von 5 Werktagen nach Eingang der Ware auf ein vom Kunden zu benennendes Konto in Deutschland erstattet. Entstehen bushcraft-north.de Onlineshop zusätzliche Kosten durch eine unzureichende Frankierung der Rücksendung, so werden diese Kosten mit etwaigen geleisteten Zahlungen des Kunden verrechnet. bushcraft-north.de Onlineshop behält sich einen Ersatzanspruch für beschädigte oder benutzte Ware ausdrücklich vor. Hat der Kunde eine Verschlechterung, den Untergang oder eine anderweitige Unmöglichkeit zu vertreten, so hat er die Wertminderung zu ersetzen; §§ 351 und 353 BGB sind nicht anzuwenden. Die Rücksendung der Ware hat in der Originalverpackung zu erfolgen. Sollte dies nicht möglich sein, so muss der Kunde für eine Verpackung sorgen, welche eine Beschädigung der Ware ausschließt. Für Schäden an der Ware, die auf eine unzureichende Verpackung zurückzuführen ist, haftet der Kunde. Offensichtliche Mängel (insbesondere Beschädigungen, Falschlieferungen oder Mengenabweichungen), Transportschäden oder sonstige Mängel müssen bushcraft-north.de Onlineshop unverzüglich, spätestens jedoch innerhalb einer Frist von 14 Kalendertagen nach Erhalt der Ware schriftlich mitgeteilt werden. Die Mitteilung per eMail ist ausreichend.

6. Gefahrenübergang

Die Lieferung der Ware erfolgt auf Gefahr des Kunden. Die Gefahr geht mit Übergabe der Ware an das Transportunternehmen auf den Kunden über. Dies gilt auch, wenn bushcraft-north.de Onlineshop die Transportkosten übernommen hat. Beanstandungen wegen Transportschäden (z.B. beschädigte Verpackung beim Empfang der Ware) hat der Kunde unmittelbar gegenüber dem Transportunternehmen innerhalb der dafür vorgesehenen Fristen geltend zu machen.

7. Gewährleistung

bushcraft-north.de Onlineshop gewährleistet, dass die verkaufte Ware zum Zeitpunkt des Gefahrenübergangs frei von Material- und Fabrikationsfehlern ist und die vertraglich zugesicherten Eigenschaften hat. Es gilt die gesetzliche Gewährleistungsfrist von zwei Jahren ab Rechnungsstellung. Die Gewährleistung erstreckt sich nicht auf den betriebsgewöhnlichen Verschleiß bzw. die normale Abnutzung. Achtung: natürliche Materialien unterstehen einer gewissen, natürlichen Variabilität. Um die Funktionalität trotzdem sicher zu gewährleisten, behält sich bushcraft-north.de Onlineshop vor diese vor Versand auf Funktionstüchtigkeit zu testen, wenn Notwendigkeit erscheint. Sollte dies nicht erwünscht sein, gibt der Kunde dies als Zusatz in der Bestellung im Feld "Kommentar" an. Ansprüche des Kunden auf Schadensersatz, z.B. wegen Nichterfüllung, Verschulden bei Vertragsschluss, Verletzung vertraglicher Nebenverpflichtungen, Mangelfolgeschäden, Schäden aus unerlaubter Handlung und sonstigen Rechtsgründen sind ausgeschlossen. Ausnehmend davon haftet bushcraft-north.de Onlineshop beim Fehlen einer zugesicherten Eigenschaft, bei Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Ansprüche aus dem Produkthaftungsgesetz sind davon nicht betroffen. Sollten Mängel auftreten, die bushcraft-north.de Onlineshop zu vertreten hat, und ist im Falle des Umtausches der Ware auch die Ersatzlieferung mangelhaft, so steht dem Käufer das Recht auf Wandlung oder Minderung zu. bushcraft-north.de Onlineshop übernimmt eine Haftung weder für die ständige und ununterbrochene Verfügbarkeit von www.bushcraft-north.de noch für technische oder elektronische Fehler des Online-Angebots.

8. Eigentumsvorbehalt

Alle Lieferungen erfolgen unter Eigentumsvorbehalt. Die gelieferte Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung des Kaufpreises Eigentum von bushcraft-north.de Onlineshop .

9. Datenspeicherung/Datenschutz

Gemäß §28 BDSG (Bundesdatenschutzgesetz) machen wir Sie darauf aufmerksam, dass die im Rahmen der Geschäftsabwicklung notwendigen Daten mittels einer EDV-Anlage gemäß § 33 BDSG verarbeitet und gespeichert werden. Sämtliche vom Kunden erhobenen persönlichen Daten werden vertraulich behandelt. Ausschließlich im Rahmen der Bestellabwicklung (Zahlung, Versand) werden die notwendigen Daten auch gegenüber Dritten verwendet. Jederzeit können Sie unentgeltlich Auskunft über die über Sie gespeicherten Daten erhalten. Aus Datenschutzgründen kann die Beantwortung der Mail nur an die bei bushcraft-north.de Onlineshop hinterlegte eMail-Adresse erfolgen.

10. Gerichtsstand

Gerichtsstand für alle Streitigkeiten im Zusammenhang mit dem Liefergeschäft ist, soweit vereinbart, das Amtsgericht Hamburg. Der Sitz von bushcraft-north.de Onlineshop wird als Gerichtsstand vereinbart für den Fall, dass der Vertragspartner keinen allgemeinen Gerichtsstand in Deutschland hat oder der Vertragspartner seinen Wohnsitz nach Vertragsschluss ins Ausland verlegt oder der Wohnsitz des Vertragspartners zum Zeitpunkt der Klageerhebung nicht bekannt ist. Die Vertragspartner vereinbaren hinsichtlich sämtlicher Rechtsbeziehungen aus diesem Vertragsverhältnis die Anwendung des Rechts der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss des UN-Kaufrechts.

11. Impressum

Bushcraft North, Inh. Christoph Reusch

Laubsängerweg 2b

22547 Hamburg

Deutschland

Mobil: +49 (0177) 7819355

Email: survival@bushcraft-north.de

Web: http://www.bushcraft-north.de

Ust-St-Nr: DE 305475192

12. Zusatzbestimmung

Wir behalten uns vor, die allgemeinen Geschäftsbedingungen bei Bedarf jederzeit anzupassen oder zu ändern. Für den Fall, dass eine Bestimmung dieser allgemeinen Geschäftsbedingungen unwirksam sein sollte, wird die Wirksamkeit der anderen Bestimmungen nicht berührt. Dies gilt insbesondere für den bereits geschlossenen Vertrag. Die anderen Bestimmungen und insbesondere der Vertrag werden dadurch nicht nichtig und behalten weiterhin Bestandskraft. Die unwirksame Bestimmung wird dann durch eine andere ersetzt, die wirtschaftlich und in ihrer Intention der unwirksamen Klausel am nächsten kommt. Nebenabreden und sonstige Abweichungen von dem Vertragstext oder unseren AGBs bedürfen immer der Schriftform und dessen Bestätigung Stand 01/2017

Datenschutz

Die Betreiber dieser Seiten nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

Die Nutzung unserer Webseite ist in der Regel ohne Angabe personenbezogener Daten möglich. Soweit auf unseren Seiten personenbezogene Daten (beispielsweise Name, Anschrift oder E-Mail-Adressen) erhoben werden, erfolgt dies, soweit möglich, stets auf freiwilliger Basis. Diese Daten werden ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben.

Daten, die zur Ausführung vom Benutzer getätigten Bestellungen von dritten benötigt werden (Kursausbildung, Ausbildungsvermittlung, Versand) werden in den engen Grenzen des gültigen Datenschutzes zu den Aufgetragenen Firmen weitergeleitet und ausschließlich für die vom Kunden verlangten Ausführungen genutzt.

Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

Cookies

Die Internetseiten verwenden teilweise so genannte Cookies. Cookies richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Viren. Cookies dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden und die Ihr Browser speichert.

Die meisten der von uns verwendeten Cookies sind so genannte „Session-Cookies“. Sie werden nach Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht. Andere Cookies bleiben auf Ihrem Endgerät gespeichert, bis Sie diese löschen. Diese Cookies ermöglichen es uns, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen.

Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und Cookies nur im Einzelfall erlauben, die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen sowie das automatische Löschen der Cookies beim Schließen des Browser aktivieren. Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität dieser Website eingeschränkt sein.

Server-Log-Files

Der Provider der Seiten erhebt und speichert automatisch Informationen in so genannten Server-Log Files, die Ihr Browser automatisch an uns übermittelt. Dies sind:

Browsertyp/ Browserversion

verwendetes Betriebssystem

Referrer URL

Hostname des zugreifenden Rechners

Uhrzeit der Serveranfrage

Diese Daten sind nicht bestimmten Personen zuordenbar. Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen. Wir behalten uns vor, diese Daten nachträglich zu prüfen, wenn uns konkrete Anhaltspunkte für eine rechtswidrige Nutzung bekannt werden.

(Noch nicht online) Newsletterdaten

Wenn Sie den auf der Webseite (noch nicht) angebotenen Newsletter beziehen möchten, benötigen wir von Ihnen eine E-Mail-Adresse sowie Informationen, welche uns die Überprüfung gestatten, dass Sie der Inhaber der angegebenen E-Mail-Adresse sind und mit dem Empfang des Newsletters einverstanden sind. Weitere Daten werden nicht erhoben. Diese Daten verwenden wir ausschließlich für den Versand der angeforderten Informationen und geben sie nicht an Dritte weiter.

Die erteilte Einwilligung zur Speicherung der Daten, der E-Mail-Adresse sowie deren Nutzung zum Versand des Newsletters können Sie jederzeit widerrufen , etwa über den „Austragen“-Link im Newsletter.

Datenschutzerklärung für die Nutzung von Facebook-Plugins (Like-Button)

Auf unseren Seiten sind Plugins des sozialen Netzwerks Facebook, Anbieter Facebook Inc., 1 Hacker Way, Menlo Park, California 94025, USA, integriert. Die Facebook-Plugins erkennen Sie an dem Facebook-Logo oder dem "Like-Button" ("Gefällt mir") auf unserer Seite. Eine Übersicht über die Facebook-Plugins finden Sie hier: http://developers.facebook.com/docs/plugins/.

Wenn Sie unsere Seiten besuchen, wird über das Plugin eine direkte Verbindung zwischen Ihrem Browser und dem Facebook-Server hergestellt. Facebook erhält dadurch die Information, dass Sie mit Ihrer IP-Adresse unsere Seite besucht haben. Wenn Sie den Facebook "Like-Button" anklicken während Sie in Ihrem Facebook-Account eingeloggt sind, können Sie die Inhalte unserer Seiten auf Ihrem Facebook-Profil verlinken. Dadurch kann Facebook den Besuch unserer Seiten Ihrem Benutzerkonto zuordnen. Wir weisen darauf hin, dass wir als Anbieter der Seiten keine Kenntnis vom Inhalt der übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch Facebook erhalten. Weitere Informationen hierzu finden Sie in der Datenschutzerklärung von Facebook unter http://de-de.facebook.com/policy.php.

Wenn Sie nicht wünschen, dass Facebook den Besuch unserer Seiten Ihrem Facebook- Nutzerkonto zuordnen kann, loggen Sie sich bitte aus Ihrem Facebook-Benutzerkonto aus.

Datenschutzerklärung für die Nutzung von YouTube

Unsere Webseite nutzt Plugins der von Google betriebenen Seite YouTube. Betreiber der Seiten ist die YouTube, LLC, 901 Cherry Ave., San Bruno, CA 94066, USA. Wenn Sie eine unserer mit einem YouTube-Plugin ausgestatteten Seiten besuchen, wird eine Verbindung zu den Servern von YouTube hergestellt. Dabei wird dem Youtube-Server mitgeteilt, welche unserer Seiten Sie besucht haben.

Wenn Sie in Ihrem YouTube-Account eingeloggt sind ermöglichen Sie YouTube, Ihr Surfverhalten direkt Ihrem persönlichen Profil zuzuordnen. Dies können Sie verhindern, indem Sie sich aus Ihrem YouTube-Account ausloggen.

Weitere Informationen zum Umgang von Nutzerdaten finden Sie in der Datenschutzerklärung von YouTube unter https://www.google.de/intl/de/policies/privacy

Widerspruch Werbe-Mails

Der Nutzung von im Rahmen der Impressumspflicht veröffentlichten Kontaktdaten zur Übersendung von nicht ausdrücklich angeforderter Werbung und Informationsmaterialien wird hiermit widersprochen. Die Betreiber der Seiten behalten sich ausdrücklich rechtliche Schritte im Falle der unverlangten Zusendung von Werbeinformationen, etwa durch Spam-E-Mails, vor.