Schweden Wildnis Camp

1 Woche Nordschweden :)
Verkaufspreis inkl. Preisnachlass
Verkaufspreis899,00 €
Preisnachlass
Standardisierter Preis / kg:
Anzahl der Plätze 8 person
Anzahl der Buchungen 0 person
Termin
Variante wählen
IMG_9968
IMG_0128
IMG_9925
IMG_0105
IMG_9941
IMG_0098
IMG_0030
IMG_0041
IMG_0076
IMG_0112
IMG_0088
IMG_9914

 


Herzlich Willkommen bei Deinem Skandinavien Abenteuer mit Survivaltraining in Nordschweden - Abenteuer, unberührte Natur und tollen Erlebnissen!

Beschreibung:

Du lernst in diesem 7 Tages Wildniskurs in Nordschweden sehr intensiv viele Bushcraft, Survival und Outdoortechniken, mit denen Du den längeren Aufenthalt in der Natur meistern kannst.
Feuer machen, Notnahrung finden, sich orientieren oder eine Notunterkunft bauen - diese und noch viele weitere Wildnisfähigkeiten werden Dir weitere Möglichkeiten eröffnen für Eigenständige Touren.

Mit Tipps und Tricks werden wir nicht sparen.

Wir gehen auf viele verschiedene Themengebiete ein, besprechen und probieren Ausrüstungsgegenstände (Gear & Equipment) aus, gehen gemeinsam Angeln und beschäftigen uns mit Fertig- und Fähigkeiten um in der Natur oder Wildnis klarzukommen.
Wir möchten Dir in diesem Kurs und Abenteuer einiges für "da draußen" mit an die Hand geben. Du wirst vieles selber machen müssen - ein anpacken in der Wildnisküche und im Camp ist selbstverständlich!

Mit viel Glück werden wir Braunbären, Elche, Rentiere und andere Wildarten sehen :)
Ein Platz für das Basecamp ist vorhanden sowie ein Haus mit Dusche/WC, Küche usw - d.h Du kannst Dich nach dem Camp nochmal "frisch" machen bevor es wieder nachhause geht ;)

Wir werden u.a. eine 2 Tagestour im Südlichen Lappland zu einem See machen, einen Tag zum Angeln, Probieren, Studieren und entspannen nutzen, 1 Tag für eine 12 KM Tour ins Sarek bzw. Fjäll aufbrechen, nördlich vom Polarkreis usw.

Also los! Komm mit uns* nach Schweden - Erlebe Dein Abenteuer!

*(eigene Anreise!)

Teilnahmebedingungen:

  • Vorheriger Besuch unseres Outdoor Survival Camps in Deutschland (Niedersachsen, Schleswig-Holstein oder Brandenburg) oder Vorkenntnisse Allgemein
  • Mindestalter 18 Jahre
  • Gültige Kranken- und Privathaftpflichtversicherung
  • Abstimmen der Packliste mit mir
  • gültiger Personalausweis (über die Dauer des Kurses zumindest)
  • Eigene Anreise
  • Ernährungstyp mitteilen (Fleisch/Vegetarier/Vegan)
  • Erkrankungen/Allergien, die die Tour beeinträchtigen/gefährden könnten, sind bitte im Vorfeld mir persönlich mitzuteilen


Dauer des Kurses:

  • Montag 12 Uhr - Sonntag 12 Uhr oder (7 Tage / 6 Nächte)

Leistung:

Ausbildung in Theorie & Praxis u.a. zu folgenden Bushcraft und Survival Themen (Abweichungen möglich!):

  • Bau von Notunterkünften mit Tarp und aus Naturmaterial
  • Herstellen von Schnüren, Kochgefäßen usw.
  • Orientierung in Wald und Gelände
  • Tarnen und Pirschen
  • Angeln
  • Feuer machen (Feuerstahl, Feuerschläger+Feuerstein, Bow Drill usw.)
  • Wasser finden, einordnen und trinkbar machen, Filter selber herstellen
  • Tierische und Pflanzliche Notnahrung
  • Knotenkunde und Seiltechniken
  • Fallenbau
  • Outdoor Erste Hilfe
  • Kochen am Lagerfeuer
  • 2 Tagestour
  • 2 Tagestour im Sarek nördlich des Polarkreises (12KM)
  • Verpflegung und Wasser wird gestellt
  • erfahrener Überlebenstrainer und Tourguide
  • ...weitere individuelle Inhalte


Wetter:

Der Kurs findet bei jedem Wetter statt - ist schließlich Dein Abenteuer!
Bei schwerem Unwetter suchen wir uns Schutz!

Bitte zum Kurs mitbringen:

  • Wetterfeste Kleidung dem rauen, nordischen Klima angepasst
  • Im Sommer Optional: Badehose, Bikini, Sandalen, Mückenschleier/Mütze, Sonnenbrille, Sonnencreme, Schlafbrille - es wird Nachts nie richtig dunkel)
  • Feste Hohe Outdoor/-Wanderschuhe - eingelaufen!
  • Regenbekleidung (und/-oder Winterkleidung für die Wintertour)
  • Großer, robuster Rucksack z.B. von Savotta (mind.60L - 100L) wo alles reinpasst - es sollte nicht zuviel draußen rumbaumeln - und bereits "eingetragen" sein
  • Persönliche Hygieneartikel (Zahnbürste, Handtuch, Kamm/Bürste, Medikamente usw.)
  • Insektenschutz (z.B. Rotes Antibrumm, NoBite usw.), Mückenschleier, Mückennetz...
  • Schlafsack (+++es zählt der Comfort Temperaturwert Deines Schlafsackes! Dieser sollte im Winter im 2-stelligen Minusbereich liegen +++)
  • Eine gute, robuste Isomatte mit der Jahreszeit entsprechenden R-Wert --> siehe Ratgeber & Tipps (wir empfehlen u.a wegen der Einfachheit/Robustheit die gute alte Bundeswehr Faltisomatte mit einer Kombi von einer Silbermatte ähnlich der Auto Frostabdeckungen - gibt es u.a. in solchen 1€ Shops), bei Luftmatratzen Reparaturset nicht vergessen!
  • Im Winter definitiv eine gute, robuste Luftmatratze mit hohem R-Wert
  • sowie einen VBL (Varpour Barrier Liner - quasi eine Dampf/Feuchtigkeitssperre für den Schlafsack innen)
  • Tarp - 3x3 Meter min, robust (z.B. Globetrotter Hausmarke Frilufts), bei Hängematte Tarp 4x3meter
  • Im Winter definitiv ein Zelt - am besten ein Geodätisches-/Expeditionszelt z.B. von Hilleberg oder ein Hawu / Laavu / Zelt von Savotta mit Ofen, Tipi etc.
  • Hängematte wer hat/möchte z.B. von Tickettothemoon (mit oder ohne Insektenschutz) - im Winter mit ensprechender Isolierung, Underquilt usw.
  • min. 30m Paracord - in 2x 10m, 2x 5m aufgeteilt
  • Feststehendes Messer (bei Anreise mit Flugzeug bitte verschlossen in einen Koffer zur Aufgabe - nicht ins Handgepäck!)
  • Feuerstahl (u.a. über unseren Shop zu beziehen - bitte auch in Aufgabegepäck) 
  • Essgeschirr, Besteck und Becher z.B von Savotta oder aus Titan/Edelstahl (ZebraCan, Light my Fire Spork, Snow Peak als Titan Göffel usw.)
  • Einwandige Edelstahl Trinkflasche z.B. von KleenKanteen 
  • Multiful/Gaskocher, Gaskocher mit Kochgeschirr, z.B von Optimus (Polaris Optiful oder VEGA)
  • Wassefilter (z.B. Katadyn BeFree, MSR Guradian, SawyerMini)
  • Hand-/Taschensäge (z.B. Opinel oder SilkySaws - Gomeboy Serie ab 240 +)
  • Optional: Beil: z.B. Hultafors Trekkingbeil mit ca. 500g Kopfgewicht
  • Kopfbedeckung (sollte Ohren und das ganze Gesicht bei Bedarf bedeckden)
  • Stirnlampe z.B. RGB Petzl Takktika Plus(+ Taschenlampe als Backup) mit Weiß und Rotlicht
  • Notizblock und etwas zu schreiben
  • Jutebeutel zum sammeln von Zunder, Notnahrung etc.
  • Persönliches 1.Hilfe Set (siehe dazu auch Ratgeber & Tipps)
  • Für die erste Zeit eine Kleinigkeit zum essen und trinken
  • ...was Du schon immer ausprobieren wolltest

 

Viele Produkte kannst Du auch über mich beziehen - sprich mich gerne darauf an!


Teilnehmer:

  • 3 - 8 Teilnehmer

Treffpunkt (eigene Anreise):

Montag: Uhrzeit: 12 Uhr

Älvsbyn Station
Stationsgatan 6D
942 33 Älvsbyn 
Schweden

Koordinaten & Routenplaner: 65°40'41.2"N 20°59'41.3"E

Wer mit dem Flugzeug anreist, bitte vorher mit uns absprechen. Zielflughafen ist Luleå

Es gibt Direktflüge u.a. von Hamburg und Berlin aus.

Weitere Tipps zur Anreise und zu Schweden allgemein findest Du hier: Ratgeber & Tipps

Wir freuen uns sehr auf Dich!

Bei Rückfragen nutze bitte das Kontaktformular