Tourenplanung

Wenn Du eine Tour planst, so gilt es einige Grundsätze zu beachten und eine gute Vorbereitung zu treffen. Es fängt an mit der Wahl der entsprechenden Ausrüstung und der Routenplanung, geht über die Medizinische Vorsorge wie z.B. Impfungen, über das Beantragen von einem Visum oder eines neuen Reisepasses und darüber hinaus.

Die wichtigste Frage aber ist:

bin ich überhaupt fit dafür? Bin ich geistig und körperlich in der Verfassung die Reise anzutreten? Bin ich mir der Risiken bewusst und diesen gewachsen? Das solltest Du zuerst sachlich für Dich beurteilen.Dann informiere Dich auch immer über Innenpolitische Lagen, kulturelle Unterschiede oder spezielle Wetterbedingungen am Zielort, um später unangenehme Überraschungen und Gefahren bestmöglich zu vermeiden. Auskünfte findest Du auch in Reise- und Globetrotter Foren, Blogs und Portalen.

Folgende Punkte solltest Du in Deine Reisevorbereitungen einbeziehen.

Diese sind nur Empfehlungen – nur Du selber bist für Deine Tour bzw. Reise verantwortlich!

  • Lege eine „To Do“ – Liste an, die Dir zeigt, was noch zu tun ist
  • Stelle Dir eine Ausrüstungs Checkliste zusammen zwecks Überprüfung von vorhandenen Inventar und benötigten Neuanschaffungen
  • Diese Checkliste hilft Dir später beim packen!
  • Prüfe Deinen Impfstatus und frische diesen ggf. auf (abhängig vom Reiseziel)
  • Grundsätzlich solltest Du mindestens über eine Tetanus Impfung verfügen!
  • Packe zu Deinen ggf. persönlich benötigten Medikamenten immer Kohletabletten ein, da diese bei Durchfall und Vergiftungen helfen können
  • Prüfe Deine Versicherungen und Vorsorgen
  • Prüfe Deinen Personalausweis/Reisepass ob dieser für den gesamten Reisezeitraum noch gültig ist
  • Kümmere Dich rechtzeitig um Visum, Flüge, Fähren und andere Transportmittel und Unterkünfte
  • Tickets und Buchungsbestätigungen immer im Original mitführen
  • Sorge für ausreichend Akkus, Batterien und entsprechende Ladegeräte und Reiseadapter
  • Denke an Wasserdichte Behälter/Beutel, Schutztaschen- und Kappen
  • Packe immer das EDC-Set ein
  • Denke auch an Deinen Impfausweis, Krankenversicherten Karte, Auslandsreiseversicherungsschein, Geld in Euro und der entsprechenden Landeswährung, ggf. Kreditkarte und/oder Traveller Checks
  • Informiere Dich genau über Dein Ziel und schau Dir Routen und Strecken ganz genau im Vorfeld an – dies kann sehr wichtig bei der Wahl Deiner Ausrüstung sein
  • ...es gibt noch unzählige weitere Punkte, die allerdings den Rahmen sprengen würden und oft auch individuell sind.

Falls Du noch weitere Fragen haben solltest bezüglich Deiner Tourenplanung, so habe keine Scheu mich anzuschreiben, ich werde versuchen Dir Zeitnah eine Antwort auf Deine Frage(n) zu schicken. Sollte Deine Anfrage zu vielseitig und zeitintensiv sein, so setzte ich mich gerne mit Dir in Verbindung und unterbreite Dir ein Angebot für eine Beratung gegen eine kleine Gebühr.