PREIS ANFRAGEN

Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.

Savotta LJK Modular

699,00 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit beträgt 3-30 Tage

  • 0104110
  • Dropshipping Artikel

    Dieser Artikel wird dir direkt vom Hersteller oder Großhändler zugeschickt. Daher kann der Versand zwischen 3 und 30 Tagen zusätzlich benötigen.

  • Versandkosten von 5,90 EUR (für DE).
LJK MODULAR Modularer, robuster Rucksack mit Außenrahmen, der 2008 für die finnischen... mehr
Produktinformationen "Savotta LJK Modular"

LJK MODULAR

Modularer, robuster Rucksack mit Außenrahmen, der 2008 für die finnischen Streitkräfte entwickelt wurde. 80 l. Der modulare LJK wurde entwickelt, um die Bedürfnisse der Streitkräfte nach einem modernen Militärrucksack zu erfüllen. Die Merkmale und Details wurden nach den Bedürfnissen des 21. Jahrhunderts konzipiert, ohne die Langlebigkeit und Zuverlässigkeit bei extrem starker militärischer Beanspruchung zu beeinträchtigen. Der Rucksack kann mit separaten Taschen und zahlreichen Befestigungspunkten an Ihre Bedürfnisse angepasst werden.

Vom alten LJK-Rucksack ist nicht viel übrig geblieben, außer dem Namen, dem Design des Außenrahmens und einer Struktur, die so ziemlich alles aushält. Die Fächer und die Struktur des gesamten Rucksacks wurden von Grund auf neu gestaltet. Das Endergebnis ist praktischer als zuvor und wesentlich vielseitiger. Das modulare LJK hat sich auch bei der Verwendung durch die finnischen Streitkräfte und den finnischen Grenzschutz als funktionelles und zuverlässiges Tragegerät erwiesen.

Ein traditioneller Rucksack mit Außenrahmen ist am besten für schwere Lasten geeignet, eignet sich aber auch für leichtere Ausflüge. Der äußere Rohrrahmen ermöglicht eine Luftzirkulation zwischen dem Beutel selbst und dem Rücken des Benutzers, wodurch die Wärmebelastung erheblich reduziert wird. Obwohl anatomische Rucksäcke auf dem Markt für Rucksäcke etwas an Bedeutung gewonnen haben, gibt es immer noch Situationen, in denen nichts besser ist als ein Rucksack mit externem Rahmen.

FÄCHER

Das obere Fach der Tasche (Maße ca. 50 x 35 x 25 cm) wird durch Festziehen der Kordelöffnung verschlossen, die mit einem wasserdichten Schutzkragen gesichert ist, der auch das Überpacken ermöglicht. Die Öffnung wird zuerst mit einem Schnallensicherungs- und Spanngurt abgedeckt, danach mit einer großzügigen Klappe, die mit Schnallengurten gesichert ist. Die Gurte sind lang genug, um beispielsweise einen Schlafsack oder eine Matte unter der Klappe zu tragen. Zusätzlich zu den Schnallen an den Trägern befinden sich im schlimmsten Fall Ersatzmetallschnallen unter der Klappe. Das obere und das untere Fach des Beutels sind durch eine Trennwand getrennt, die geöffnet werden kann. Auf Wunsch kann der gesamte Beutel in ein großes Fach verwandelt werden.

Im oberen Fach befindet sich eine Netztasche für Kleinteile. Der Beutel kann auch eine breite Trinkblase aufnehmen, und an jeder oberen Ecke des Rucksacks befinden sich Auslässe für die Schläuche.

Das Bodenfach der Tasche (Maße ca. 35 x 35 x 25 cm) ist mit einem Zwei-Wege-Reißverschluss verschlossen, der mit zwei Schnallen gesichert ist. Die Schnallen sollten immer geschlossen sein, da sie die Reißverschlüsse entlasten.

Die Seitentaschen (Maße ca. 30 x 17 x 11 cm) sind von oben mit langen Reißverschlüssen zu öffnen. Die Seitentaschen sind abnehmbar und können an den Seiten oder auf der Rückseite des Rucksacks in der erforderlichen Höhe angebracht werden. Auf Wunsch können sie auch ganz weggelassen werden. Die Taschen sind mit MOLLE-Gurtband für militärische Ausrüstung am Rucksack befestigt. Es ist eine sehr einfache, dauerhafte und zuverlässige Befestigungsmethode.

ANDERE BEFESTIGUNGSPUNKTE

Über der Klappe und im Hauptfach befindet sich eine großzügige Anzahl von Befestigungsschlaufen. Mit diesen ist es möglich, auch große Lasten (wie das geliebte Hawu-Zelt) mit abnehmbaren Gurten sicher über oder unter der Klappe zu befestigen. Die Schlaufen an der Innenseite der Klappe eignen sich perfekt zum Anbringen einer Schlafmatte. Insbesondere eine militärische Zeltmatratze lässt sich durch ihre Gummibänder sehr bequem an diesen befestigen.

An den Seiten und auf der Rückseite des Rucksacks befinden sich mehrere Riemenschlaufen, an denen verschiedene Verbrauchsmaterialien mit abnehmbaren Riemen befestigt werden können. Der Rucksack wird mit vier zweiteiligen Gurtschnallen geliefert, die sich frei zwischen den Befestigungspunkten des Rucksacks bewegen lassen. Standardmäßig werden sie verwendet, um die Befestigung der Seitentaschen zu verstärken.

Oben auf der Klappe, an den Seiten, hinten und unten in der Tasche sowie im Bodenfach befindet sich ausreichend MOLLE-Gurt zum Anbringen zusätzlicher Taschen. Sie können das Zubehör auch einfach mit abnehmbaren Bändern am Gurtband befestigen.

Die unteren Ecken des Beutels haben offene Fächer, um lange Ausrüstungsteile, z.B einen Axtgriff an der Seite des Rucksacks zu verstauen.

Die unteren Ecken der Schultergurte haben Schlaufen, die als Befestigungspunkte für kleine Gegenstände wie Wasserflaschen dienen.

Tragesystem

Der Rahmen des Tragesystems ist der stabile Aluminiumrohrrahmen des Modells LJK. Im Gegensatz zu zivilen Rucksäcken weist dieser keine obere Kurve auf, da die Kurve leicht in den Kopf gelangt, wenn in unebenem Gelände bewegt werden muss. Darüber hinaus wurde der Rahmen mit zusätzlichen Stützblöcken verstärkt. Die Schultergurte und der Hüftgurt sind fest gepolstert und anatomisch geformt. Zusätzlich wird der untere Rücken von einem separaten, dicken Polsterkissen gestützt. Die Schnalle des Hüftgurts ist eine spezielle Kunststoffschnalle, die in beide Richtungen festgezogen und durch Drücken der Mitte geöffnet werden kann. Der angeschnallte Brustgurt bietet zusätzlichen Komfort und Unterstützung beim Tragen.

Das stufenlos einstellbare (in Länge und Breite) Tragesystem und der Hüftgurt des Rucksacks lassen sich an Benutzer aller Größen und Größen anpassen. Der Schwerpunkt der Schultergurte kann auch während des Gehens eingestellt werden, indem die oben am Rahmen befestigten Gurte festgezogen und gelöst werden. Der Schwerpunkt des Rucksacks zwischen Schultern und Hüfte wird durch Lösen und Festziehen der Schultergurte und des Hüftgurts eingestellt.

TECHNISCHE SPEZIFIKATIONEN:

Außenmaße: Höhe 80 cm, Breite 60 cm, Tiefe 30 cm.

Fassungsvermögen: 80 l.

Gewicht: 3,90 kg.

Materialien: 1000D Cordura, Polyesterarmband, Delrin-Spezialkunststoffschnallen und Kroko-Reißverschlüsse.

Rahmen: DUR Aluminium.

Farbe: olivgrün.

GARANTIE

Auf das Produkt wird eine Garantie von 10 Jahren auf Material- und Herstellungsfehler gewährt.

Weiterführende Links zu "Savotta LJK Modular"
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Savotta LJK Modular"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.